Flaschen

Das ist die erste (!) Arbeit im neuen Schuljahr. Ja, es ist unglaublich. Dadurch, dass wir zwischendurch Praktikumswochen und Projektwochen haben und unsere Lehrerin wegen einer Operation ausfiel, haben wir etwas mehr als das erste Halbjahr dafür gebraucht. – Ehrlich es wäre auch schneller gegangen, aber man passt sich ja den Verhältnissen an…

Wir sollten verschiedene Materialien und Techniken ausprobieren.

Der große Ballon in Grün
Die Blubberblasen sind durch eine Frottage (Abrieb über einem rauen Untergrund) entstanden.
Die kleine Flasche davor und die Kanne dahinter
habe ich mit Zeichenfeder und schwarzer Tinte nachgezogen. Die Ecken sind verstärkt gezeichnet.
Die Kanne ist zusätzlich mit Kreide koloriert worden.
Die schmale graue Flasche
besteht aus einer einfachen Bleistift-Schraffur.
Die lila Flasche
wurde durch Buntstifte gefüllt. Die dunklen Stellen habe ich zusätzlich mit Schwarz hinterlegt für einen stärkeren Kontrast.
Die bauchige Flasche davor
besteht eigentlich nur aus den Bleistiftumrissen. Durch die lila Flasche dahinter konnte ich Reflexionen darstellen.
Die braune Flasche
hat mal wieder meinen alten Freund das Zeitungspapier zu spüren bekommen. Außerdem: Kreide und verdünnte Tusche.
Der schwarze Hintergrund
Ist aus einer Panne heraus entstanden. Ich habe den Fehler einfach weggeschnitten und ein mit Schwarz-rotem Acryl bemalten Karton dahinter geklebt.

Material: Mixed-Art auf Plakatkarton

Zeitaufwand: 13 Stunden (?)
Größe: A2



(mal wieder nur ein Handy-schnappschuss) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zum Datenschutzhinweis.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen