Gothic-Shooting im alten Eisenwerk

Vor einigen Monaten, im Sommer, traf ich mich mit dem nicht selten erwähnten Hobby-Fotograf Christan Gruner. Über eine Plattform, auf der sich Blogger austauschen können, bin ich auf seinen Blog (KLICK) und seine fantastischen Arbeiten aufmerksam geworden. Vor allem fasziniert war ich von seinem Talent dunkel-düstere Stimmungen einzufangen.
Nach dem wir eine Weile übers Internet geschrieben hatten, handelten wir einen Deal aus:
Wenn ich ihm die Idee/ erste Skizze für sein geplantes Tattoo liefere, dann sponsert er mir ein Shooting.

Die Location konnte ich erst kurz zuvor fest machen.
Die erste Begegnung war meinerseits etwas verhalten (da ich mir den Herrn etwas größer, breiter, älter und ruhiger vorgestellt hatte – er möge es mir verzeihen). Doch nachdem ich mich an die Kamera, die Blitze und den Typ dahinter gewohnt hatte, lief es recht gut. Was man den Fotos wohl auch ansieht.

Was meint ihr zu den entstandenen Fotos?

.

Wer alle bearbeiteten Bilder sehen möchte, sollte hier klicken: KLICK!

 

Vorheriger Beitrag
Hunde-Portrait
Nächster Beitrag
Realistisches Pärchenportrait

Vor einigen Monaten, im Sommer, traf ich mich mit dem nicht selten erwähnten Hobby-Fotograf Christan Gruner. Über eine Plattform, auf der sich Blogger austauschen können, bin ich auf seinen Blog (KLICK) und seine fantastischen Arbeiten aufmerksam geworden. Vor allem fasziniert war ich von seinem Talent dunkel-düstere Stimmungen einzufangen.
Nach dem wir eine Weile übers Internet geschrieben hatten, handelten wir einen Deal aus:
Wenn ich ihm die Idee/ erste Skizze für sein geplantes Tattoo liefere, dann sponsert er mir ein Shooting.

Die Location konnte ich erst kurz zuvor fest machen.
Die erste Begegnung war meinerseits etwas verhalten (da ich mir den Herrn etwas größer, breiter, älter und ruhiger vorgestellt hatte – er möge es mir verzeihen). Doch nachdem ich mich an die Kamera, die Blitze und den Typ dahinter gewohnt hatte, lief es recht gut. Was man den Fotos wohl auch ansieht.

Was meint ihr zu den entstandenen Fotos?

.

Wer alle bearbeiteten Bilder sehen möchte, sollte hier klicken: KLICK!

 

Hunde-Portrait
Realistisches Pärchenportrait

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Menü