Hubertushirsch – Tattooentwurf

Nachdem gestern Nachmittag mein Bruderherz nach Hause kam und meinte: “Na, auf deinem Blog ist aber auch nichts mehr los…” Dachte ich erst: Naja. Du hast ja auch nicht wirklich etwas, das du Zeigen könntest… Falsch! Mir fiel dann ein, dass ich so einiges zur Vorbereitung gekritzelt habe.

Heute : Der Hubertushirsch.

Mein Cousin druckst schon seit einigen Monaten herum, dass er bald für mich einen Auftrag habe. diesen Herbst rückte er dann endlich mit der Aufgabe heraus. Er möchte sich kommendes Jahr einen Hubertushirsch (einen Hirsch mit einem Kreuz zwischen den Geweihstangen) tätowieren lassen. Stil und Art überlässt er mir selbst, nur klare Farbvorstellungen hat er, was mir das ganze recht angenehm gestaltet.

Um mich ersteinmal an die Materie heran zu tasten, habe ich eine erste Skizze angefertigt. Es werden noch weitere Folgen, aus denen mein Cousin sich dann das, für ihn, schönste aussuchen kann, welches ich dann ausarbeiten werde.

Bei dieser Skizze ging es mir vor allem erst einmal um den Kopf des Tiers. Das Geweih gehört eigentlich nicht so zierlich.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hallo, mein Name ist Pirandîl, ich habe Deinen Blog im Herbst durch Zufall entdeckt und kommentiere nun zum ersten Mal hier. Der Kopf ist Dir gut gelungen. Ich bin neugierig, soll er später einen Rücken oder einen Arm zieren, oder ist das noch gar nicht entschieden?

Liebe Grüße, Pirandîl

Antworten

    Willkommen. Ich freue mich riesig über ein neues Gesicht in den Kommentaren. Viel Spaß beim weiterhin stöbern. In Zukunft kommt wieder häufiger Input – war ja leider im letzten Monat nicht viel los, bei mir.
    Das Tierchen soll einen Unterarm zieren. Die Position musste ich vorher wissen, um in etwa wissen zu können, wie ausgefallen/ausufernd es sein darf ;) Auf dem Rücken ist ja viel mehr Platz und potentielle "Spielwiese" als auf einem Arm vorhanden.

    Liebe Grüße > sara

Wow! Das sieht mal wieder absolut genial aus. :)

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zum Datenschutzhinweis.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen