Last-Minute-Adventskalender

Letztes Jahr hatte ich viel Zeit für meinen eleganten Adventskalender im Bilderrahmen. Doch dieses Jahr stecke ich mitten im 2. Semester und muss mir meine Freizeit sorgfältig einplanen. Darum musste etwas her, das in wenigen Stunden erledigt ist und das ich entspannt beim Fernsehen basteln konnte.

Zeitaufwand: 2 bis 4 Stunden
Kostenpunkt: 10€ + Inhalt

Was ihr unbedingt braucht:

  • Geschenkpapier
  • ein Stück Pappe, Schere und Klebeband
  • einen Stift, der auf dem Geschenkpapier schreibt
  • den Inhalt eurer Päckchen
Was ihr braucht, wenn es hübsch werden soll:
  • Geschenkband (ca. 10-15 m)
  • Locher
  • Papier für die Nummern
  • ein Behältnis
  • Acrylfarbe eurer Wahl, wenn der Behälter hässlich ist
Und zum Schluss soll es so oder so ähnlich aussehen:

Die Mini-Geschenke.

Damit es auch wirklich ein Last-Minute-Adventskalender wird, solltet ihr euch EINE Art von Geschenk aussuchen. Zum Beispiel einen Kalender aus Teebeuteln. So müsst ihr das Geschenkpapier nicht immer an die Form des Gegenstands anpassen. Da mein Freund und ich gerne Kochen gibt es von mir dieses Jahr 24 Gewürztütchen.

Die Tüten.

Ich habe mir aus dem Stück Pappe eine Schablone geschnitten. Das funktioniert – wie schon geschrieben – nur, wenn eure Geschenke die gleiche Form haben. Eigentlich ist es ganz einfach:

  1. Schneidet das Papier zu und denkt an die Zugabe für die Klebenaht.
  2. Ihr faltet an einer Seite das Papier um, um eine gerade Kante zu haben.
  3. Ihr faltet die unsaubere Kante zur Mitte und die andere darüber und klebt sie fest.
  4. Faltet dann eine der offenen Seiten ca. 1,5 cm zur geklebten Seite hin um, zur Orientierung.
  5. Knickt an der gefalteten Kante entlang von beiden Seiten ein Dreieck ein.
  6. Faltet das Papier ein, für eine saubere Kante.
  7. Klappt alles an der Falz von Schritt 4 um und klebt es mit Klebestreifen fest.

Die Füllung.

Bevor ihr die Tüte schließt müsst ihr natürlich euer Geschenk darin verstecken.

Fast fertig.

Damit ihr wieder einen schönen sauberen Abschluss habt, faltet ihr das offene Ende zur geklebten Seite hin zweimal um und klebt auch das mit einem Streifen Klebeband fest. Wenn ihr damit zufrieden Seid, müsst ihr nur noch die Nummern 1-24 auf die Pakete schreiben. Oder ihr nehmt euch noch ein wenig Zeit…

Machen wir das Ganze hübsch.

Mit dem Locher habe ich in jedes Paket ein Loch gestanzt, das Geschenkband durchgezogen und eine Doppelschleife darauf gesetzt. Die Zahlen habe ich auch nicht einfach auf die Pakete geschrieben, sondern auf kleine Quadrate, die ich dann auf die Päckchen geklebt habe. Zum Schluss habe ich eine alte Mandarinen-Kiste verwertet: Schwarz angemalt, trocknen lassen und dann die Päckchen einsortiert.


Womit sind eure Adventskalender gefüllt?

Liebe Grüße > sara

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • So hübsch – das sieht toll aus! I

    Antworten
  • Dein Adventskalender ist sehr hübsch geworden. Ich liebe selbstgemachte Kalender!
    ALso, ich verschenke sie meistens selbst. Dieses Jahr fällt das leider aus, da ich in Singapur bin. Und das Verschicken von Päckchen ist da nicht ganz so trivial.
    Kannst gerne mal bei mir reinschauen, hab da Ideen für Füllungen aus den letzten Jahren gesammelt!
    https://gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com/2016/12/28/diy-adventskalender-fuer-den-freund/

    Ganz liebe Grüße aus Singapur :)
    Michelle
    gowhereyourhearttellsyoutogo.wordpress.com

    Antworten
    • Hey Michelle,
      Danke für deinen lieben Kommentar :)
      Ich versuche jedes Jahr einen besonderen Adventskalender zu machen mit einem Thema (letztes Jahr waren es Glückskekse mit Liebes-Botschaften). Wenn mir irgendwann die Ideen ausgehen, werde ich es lassen – Schokolade verpacken kann ja jeder ;)
      Ich werd auch gleich mal bei dir vorbeigucken :)

      Liebe Grüße nach Singapur > sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Menü