Mehr Schwarz sehen – Wolf

Dieses Kerlchen hat mich gestern total beruhigt, als ich in Mathe nicht mehr weiter kam: Pause eingelegt, gezeichnet und ins Bett gegangen.

Dieses Kerlchen hat mich gestern total beruhigt, als ich in Mathe nicht mehr weiter kam: Pause eingelegt, gezeichnet und ins Bett gegangen.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Mir hilft es auch immer ein bisschen zu zeichnen. Danach kann ich mich wieder gut konzentrieren. Das funktioniert in der Uni als auch zu Hause. :)

    Antworten
    • Außer wenn es mir darum geht zeichnen zu müssen, dann funktioniert etwas anderes zeichnen leider nicht ^^

      Liebe Grüße > sara

  • Oh, über die Facebook-Künstlergruppe bin ich hier gelandet – tolle Seite und tolle Bilder hast du!
    Ich freue mich immer, wenn ich über Blogs stolpere, die mir sofort auf den ersten Blick gefallen.
    Mathe und ich wurden zu Schulzeiten auch keine Freunde, ich habe es ähnlich gehandhabt wie du: statt zu rechnen lieber gekritzelt und manchmal entstanden aus diesen Skizzen später ganze "richtige" Bilder.
    Nun gehe ich erst einmal stöbern bei dir und füge dich meiner Leseliste hinzu.
    Liebe Grüße,
    Mara und Abra

    Antworten
    • Hey wie cool :)
      Schön dass dir mein Blog gefällt. Da kommst du gerade zur richtigen Zeit, ich bekomme nämlich in nächster Zeit wieder ein paar Arbeiten fertig ^^
      Alles was unter der Rubrik "Mehr Schwarz sehen" läuft, sind Skizzen, die ich in einem A5- Buch führe mit einem Schwarzen Kuli. Ich mag es, wenn man irgendwann ein geordnetes "Werk" in der Hand halten kann.
      Viel Spaß beim Stöbern.

      Liebe Grüße > sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü