Miniatur-Film-Projekt endlich fertig!

Erinnert ihr euch
an diese kleine Animation,
bestehend aus 6 Bildern?
Dieses, damals noch winzige Baby, ist nun groß geworden.
Leider habe ich meine Arbeitsstunden nicht aufgeschrieben – aber ich behaupte einfach mal, dass ich das aufwändigste Projekt der Klasse mir selbst ausgedacht und aufgezwungen habe:
3 Wochenenden im September habe ich damit verbracht, die Fotos zu machen.
6 Tage (komplett) meiner Oktoberferien habe ich für die Bearbeitung der Bilder geopfert – sprich: Störungen entfernen und die Figuren einfügen (der Film besteht aus 380 Bildern – in 270 musste ich die Figuren einzeln einfügen).
Und weitere ungezählte Stunden in der Schule, in der WG und am Wochenende, sind für das Schneiden, Vertonen und Betexten drauf gegangen.
Am Montag ist nun Abgabe. Und ich bin eigentlich stolz darauf, was ich zustande gebracht habe.
Mir gefällt es und ich hoffe euch auch! Würde mich über euer Feedback (wie immer) freuen.
Hier findet ihr alle anderen Videos auf meinem Blog: KLICK!
Und hier kommt ihr zu meinem YT-Kanal: KLICK!

 

Erinnert ihr euch
an diese kleine Animation,
bestehend aus 6 Bildern?
Dieses, damals noch winzige Baby, ist nun groß geworden.
Leider habe ich meine Arbeitsstunden nicht aufgeschrieben – aber ich behaupte einfach mal, dass ich das aufwändigste Projekt der Klasse mir selbst ausgedacht und aufgezwungen habe:
3 Wochenenden im September habe ich damit verbracht, die Fotos zu machen.
6 Tage (komplett) meiner Oktoberferien habe ich für die Bearbeitung der Bilder geopfert – sprich: Störungen entfernen und die Figuren einfügen (der Film besteht aus 380 Bildern – in 270 musste ich die Figuren einzeln einfügen).
Und weitere ungezählte Stunden in der Schule, in der WG und am Wochenende, sind für das Schneiden, Vertonen und Betexten drauf gegangen.
Am Montag ist nun Abgabe. Und ich bin eigentlich stolz darauf, was ich zustande gebracht habe.
Mir gefällt es und ich hoffe euch auch! Würde mich über euer Feedback (wie immer) freuen.
Hier findet ihr alle anderen Videos auf meinem Blog: KLICK!
Und hier kommt ihr zu meinem YT-Kanal: KLICK!

 

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ja, war es :)
    Dankeschön

    Liebe Grüße > darkest.heart

    Antworten
  • oh man das war ja sicherlich mega viel arbeit.
    gut gemacht =)

    Antworten
  • Haha, ohne die Kommentare gelesen zu haben, hab ich auch erstmal den Abspann angeschaut noch :D Sehr schön, mir ist auch sofort aufgefallen das du die Musik von Sascha Ende hast. Von dem hatten wir auch mal die Musik für ein ganz kleines Projekt genommen ^^

    Aber echt süß gemacht das Filmchen :) Vorallem wie die kleine Hütte entsteht find ich echt einfach cool. Echt toll geworden.

    Antworten
    • :D ja, ich lese bei Komödien oder Filmen, die man nicht ganz ernst nehmen soll immer den Abspann durch, weil da meist (gerade bei Trickfilmen) nochmal witzige Szenen auftauchen oder eben so ein kleines Zwinkern im Text steht ;) – daher der liebevoll gestaltete Abspann.
      Ich habe eigentlich nur bei google kostenlos gemafreie Musik eingegeben und bin dann auf den herrn gestoßen :)

      Dankeschön, freut mich total :)

      Liebe Grüße > darkest.heart

    • Ja, dadurch bin ich auch auf den gestoßen xD~

  • Nein, wie süß ist das denn! Der Abspann ist auch geil =D
    Ich glaube ich hätte nicht so eine Geduld gehabt. Wenn das keine 1+ mit Sternchen wird, dann weiß ich auch nicht.

    Liebe Grüße
    Luisa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Menü