Ostergrüße

URSPRÜNGLICH:
Eigentlich war für heute ein extra aufwendiges Zeitraffervideo geplant. Nur leider habe ich mich etwas in der Zeit verschätzt.
3 Stunden saß ich alleine an den Vorbereitungen: habe Informationen zusammengetragen, Skizzen gemacht, den “Drehort” in Schuss gebracht und sogar schon mit dem Filmen begonnen, bis die Sonne unterging und ich kein anständiges Licht mehr auf die Reihe bekommen habe. Wahrscheinlich wäre ich sowieso nicht mit der Zeichnung rechtzeitig fertig geworden.
JETZT:
Also habe ich mir etwas schnelleres überlegt, was mir aber auch den ein oder anderen Nerv geraubt hat.
Und trotzdem ist es ein Zeitraffervideo geworden. Diesmal nicht so lang wie das Letzte.

SCHAUT’S EUCH EINFACH AN:

Hier kommt ihr zu meinem letzten und ersten Zeitraffervideo: klick

URSPRÜNGLICH:
Eigentlich war für heute ein extra aufwendiges Zeitraffervideo geplant. Nur leider habe ich mich etwas in der Zeit verschätzt.
3 Stunden saß ich alleine an den Vorbereitungen: habe Informationen zusammengetragen, Skizzen gemacht, den “Drehort” in Schuss gebracht und sogar schon mit dem Filmen begonnen, bis die Sonne unterging und ich kein anständiges Licht mehr auf die Reihe bekommen habe. Wahrscheinlich wäre ich sowieso nicht mit der Zeichnung rechtzeitig fertig geworden.
JETZT:
Also habe ich mir etwas schnelleres überlegt, was mir aber auch den ein oder anderen Nerv geraubt hat.
Und trotzdem ist es ein Zeitraffervideo geworden. Diesmal nicht so lang wie das Letzte.

SCHAUT’S EUCH EINFACH AN:

Hier kommt ihr zu meinem letzten und ersten Zeitraffervideo: klick

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • :D ist doch schon längst passiert ^^

    Antworten
  • Das ist echt klasse geworden. Am Anfang habe ich gedacht: Was soll denn das sein (ein paar Striche usw.) und dann ein langes Aaaaah. Echt kreativ =D

    Liebe Grüße
    Luisa

    Antworten
    • Dankeschöön :) Toll, dass es dir gefällt.
      Ich musste zwei Versuche starten. Bei dem Ersten war ich selbst voll verwirrt, habe dauern falsche Felder ausgemalt und musste ständig korrigieren und mit Bleistift die Buchstaben nochmal kurz nachzeichnen (und die Striche wieder wegradieren), um alles wiederzufinden.
      Bei 2. war es immer noch schwierig genug, aber da hatte ich schon das Bild im Kopf und dazu eine Version auf der ich kontrollieren konnte :D

      Liebe Grüße > darkest.heart

    • Kann ich mir vorstellen, dass es nich leicht ist sich zu orientieren.
      Schau mal bei der Osteraktion in den Kommentaren vorbei =D

      Liebe Grüße
      Luisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü