Phase 2 und das erste Tief

Wieder kann ich euch nur 5 Zeichnungen zeigen. Das hat verschiedene Gründe, die ihr am Ende im Fazit nachlesen könnt. Vielleicht sollte ich an den InkTober das Nächste mal etwas sortierter und organisierter herangehen? Ist das möglich? Oder ist diese Challenge einfach nur purer Stress?

Kurz noch ein paar Links:

Alle Beiträge zum InkTober findet ihr hier!
Alle Zeichnungen könnt ihr täglich auf Instagram @sgkunst sehen!

Los geht’s!

Bewege die Maus über die Bilder und manche werden bunt! Es lohnt sich!

Tag 6: Euphorbia

Tag 7: Herbstblatt (sorry, ich weiß einfach nicht, was es ist)

Tag 8: Eichenblatt

Tag 9: Ahornblatt

Tag 10: Grünlilie

Das Fazit

Letztes Wochenende war ich nicht zu Hause und danach krank. Und am Montag kam ein neues Spielzeug an (mein Laptop), der mich etwas ablenkte – aber nur etwas. Mein Plan täglich etwas zu zeichnen ist also, wie immer, nicht aufgegangen. Aber damit ich mich nicht ganz blamiere, war ich heute wenigstens fleißig. Ich mich habe heute hingesetzt und 4 Tage nachgeholt.

Um mir selbst ein wenig den Druck zu nehmen, lasse ich die Wochenenden aus. Da ich sowieso oft nicht zu Hause bin oder es mich gesundheitlich ausknockt, werde ich mir mehr Zeit geben.


Wie geht es euch mit dem InkTober?
Und seid ihr auch immer so “diszipliniert” wie ich?

Schreibt es mir in die Kommentare!

Liebe Grüße > sara

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hi Sara,
halt durch!
Wenn mal ein Tag fehlt, dann fehlt halt einer. Ich hab’s auch nicht jeden Tag geschafft. Aber der Inktober ist ja nicht dazu da sich zu quälen um am Ende 31 Bilder zu haben, sondern um einen Workflow zu entwickeln. Also eigentlich alles richtig gemacht.
Übrigens: Die Idee mit den un-bunten BIlder ist einfach genial.
Liebe Grüße,
Zedena

Antworten

    Hey Zedena,
    Naja ich habe quasi heute eine ganze Woche nachgeholt. So ist das nicht gedacht – aber ich funktioniere eben nicht so, dass ich mir jeden Tag eine Stunde für etwas freihalten kann. Von daher ist es völlig ok so, wie es ist :)
    :D ich meine, du hast das schonmal gesagt mit dem S/W-Effekt. Dankeschön.
    Liebe Grüße > sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zum Datenschutzhinweis.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen