ÜBER SARA. ÜBER MICH.

Was mir dieser Blog bedeutet.

Dieser Blog begleitet mich schon seit 2012. Damals war er vor allem dafür da meiner Familie zeigen zu können, was ich in meiner Ausbildung lerne. Später ist er immer mehr eine Art Tagebuch für mich geworden. Ich schreibe zwar eher informative oder tippgebende Beiträge, aber es sind immer Themen, die mich selbst beschäftigen. Ich sortiere meine Gedanken offline und teile sie mit dir, wenn etwas für mich Sinn ergibt.

Weil mir mein Blog so viel bedeutet ist er seit 8 Jahren mein Hobby. 100% werbefrei und ohne fremde Einflüsse. Ich verdiene damit kein Geld. Deswegen möchte ich dir auch nicht mit Tracking, Popups und Cookies auf die Nerven gehen.

Die 3 großen Themen.
Mein kreatives Leben bisher.

1996 – ich betrete die Welt
1998 – ich lerne einen Stift zu halten
2001 – ich verschenke großzügig erste Kunstwerke zu Geburtstagen
2004 – beim Schule Spielen bin ich immer die Kunstlehrerin
2012 – mein Blog geht online und ich beginne meine Ausbildung zur Grafikgestalterin
2014 – ich lege das Fachabitur mit Schwerpunkt Gestaltung nach
2015 – ich mache mich selbstständig als Grafikerin
2017 – ich beginne mein Studium im Bereich Kommunikationsdesign
2018 – ich melde meine Selbstständigkeit wieder ab
2020 – ich arbeite als UX/UI Designerin neben dem Studium

Wenn ich nicht blogge.

Ich züchte meinen kleinen Dschungel, ziehe jeden Tag mein Schwarz an, schaue gerne den Tatort und wenn ich etwas süßes brauche, backe ich es mir. Ohne Musik, einem Podcast oder Hörbuch auf den Ohren vergeht bei mir kein Tag und wenn ich nicht gerade etwas Kreatives mache, findest du mich wahrscheinlich in der Natur beim Wandern oder Rudern. Zwischen vielen Pflanzen kann ich zur Ruhe kommen.

Bei allem was ich anstelle, ist mir wichtig, dass es mir gefällt und gut tut.

Menü