Skizze #23

Vor jedem Bild, das man zeichnet, sollte man eine Skizze machen. Die Skizze sollte nicht mehr als 20 Minuten in Anspruch nehmen – optimale Zeit wären 5 Minuten. Optisch machen Skizzen nicht viel her. Sie dienen eigentlich dem Künstler nur zur Orientierung, um auf der Reinzeichnung später sofort zu wissen, wie und wo man Gegenstände oder Figuren platziert, damit das Bild am Ende stimmig wird.

Ohne eine Erklärung müssen Skizzen nicht immer sinnvoll für einen Außenstehenden sein – manchmal sind die Striche sogar so wirr, dass man gar nicht erkennt, was es später einmal sein soll. Da der Lehrer aber unsere Vorgehensweise einschätzen möchte, werden die Skizzen mit abgegeben. Und da ich immer so vergesslich bin, was Zettelchen-Kram angeht, mache ich die immer auf die Rückseite der Zeichnung. (ca. 10x15cm)

Die Zeichnung gedeiht mittlerweile schon seit 2 Wochen und muss am Dienstag abgegeben werden.
Das Ergebnis seht ihr also Montag oder Dienstag.

Vorheriger Beitrag
Skizze #22
Nächster Beitrag
Die ganz Großen kopiert

Vor jedem Bild, das man zeichnet, sollte man eine Skizze machen. Die Skizze sollte nicht mehr als 20 Minuten in Anspruch nehmen – optimale Zeit wären 5 Minuten. Optisch machen Skizzen nicht viel her. Sie dienen eigentlich dem Künstler nur zur Orientierung, um auf der Reinzeichnung später sofort zu wissen, wie und wo man Gegenstände oder Figuren platziert, damit das Bild am Ende stimmig wird.

Ohne eine Erklärung müssen Skizzen nicht immer sinnvoll für einen Außenstehenden sein – manchmal sind die Striche sogar so wirr, dass man gar nicht erkennt, was es später einmal sein soll. Da der Lehrer aber unsere Vorgehensweise einschätzen möchte, werden die Skizzen mit abgegeben. Und da ich immer so vergesslich bin, was Zettelchen-Kram angeht, mache ich die immer auf die Rückseite der Zeichnung. (ca. 10x15cm)

Die Zeichnung gedeiht mittlerweile schon seit 2 Wochen und muss am Dienstag abgegeben werden.
Das Ergebnis seht ihr also Montag oder Dienstag.

Skizze #22
Die ganz Großen kopiert

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich bin auch jemand der selten Skizzen macht und wenn, dann wird das Bild komplett am Ende anders… Was mich dann meist wieder ärgert weil meine Skizze ja so anders und viel besser war als die Reinzeichnung und ach =.= Ich bin da merkwürdig. (oder auch nicht? :D)
    Bin sehr auf das fertige Bild gespannt!

    Antworten
    • :D das kenne ich – passiert bei mir auch oft genug, dass ich dann noch drin herum ändere und es dann ganz anders wird – allerdings soll die Skizze ja nur eine grobe Orientierung sein ;)

      Liebe Grüße > darkest.heart

    • Ja, aber manchmal war die Skizze halt besser als das was man umsetzen kann ^^

  • Huhuu!

    Skizzen zeichnen ist tatsächlich sehr gut um sich einen ersten Eindruck über die Bildkomposition zu verschaffen. Meistens bin ich aber dann doch zu faul und zeichne einfach so drauf los :)
    Und vielen Danke für deine Ermutigungen!

    Beste Grüße,

    Sebi

    Antworten
    • Ich mache Skizzen eigentlich auch nur, wenn das Format größer als A3 ist (weil man auf großen Formaten schnell den Überblick verliert), beziehungsweise wenn der Lehrer erst den Startschuss gibt, wenn man einen brauchbaren Entwurf hat :D
      Vielen Dank, dass du jetzt auch in meinem Gefolge bist – freut mich :)

      Liebe Grüße > darkest.heart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Menü