The Mad Hatter (II)

Zur Aufgabe habe ich schon einiges beim ersten Hutschmuck geschrieben: KLICK!

Heute zum Material: 

  • Die weiße und rosane Spitze habe ich aus Omas alten Beständen. Ein großer Stapel aus ihrer Zeit in der Plauener-Spitze-Fabrik (also 50 oder 60 Jahre alt?). Die Schwarze, die den Schleier säumt, hat eine andere Schülerin zur Verfügung gestellt.
  • Der Schleier ist einfaches, benutztes Fliegengitter, das meine Mutter nicht mehr brauchte. 
  • Der Schwarze Stoff aus dem ich das Hutband, die Blüte, den Hutabschluss und die Labels gemacht habe, ist aus einem anderen Projekt übrig geblieben, das ich nie fertig bekommen habe. 
  • Die Bänder, die unter dem Hutabschluss und dem Schleier hinab fallen, sind schmale Saumbänder, ebenfalls aus dem Bestand meiner Oma. 

Auch dieser Hut hat ein Label (KLICK), das ich mit einer Sicherheitsnadel einfach an die rechte Seite geheftet habe. Das meiste an diesem Hutschmuck ist mit Hand festgenäht. Die Spitze konnte ich nicht anders auf dem Hutband fixieren, ohne dass man die Nähte gesehen hätte.

Zur Aufgabe habe ich schon einiges beim ersten Hutschmuck geschrieben: KLICK!

Heute zum Material: 

  • Die weiße und rosane Spitze habe ich aus Omas alten Beständen. Ein großer Stapel aus ihrer Zeit in der Plauener-Spitze-Fabrik (also 50 oder 60 Jahre alt?). Die Schwarze, die den Schleier säumt, hat eine andere Schülerin zur Verfügung gestellt.
  • Der Schleier ist einfaches, benutztes Fliegengitter, das meine Mutter nicht mehr brauchte. 
  • Der Schwarze Stoff aus dem ich das Hutband, die Blüte, den Hutabschluss und die Labels gemacht habe, ist aus einem anderen Projekt übrig geblieben, das ich nie fertig bekommen habe. 
  • Die Bänder, die unter dem Hutabschluss und dem Schleier hinab fallen, sind schmale Saumbänder, ebenfalls aus dem Bestand meiner Oma. 

Auch dieser Hut hat ein Label (KLICK), das ich mit einer Sicherheitsnadel einfach an die rechte Seite geheftet habe. Das meiste an diesem Hutschmuck ist mit Hand festgenäht. Die Spitze konnte ich nicht anders auf dem Hutband fixieren, ohne dass man die Nähte gesehen hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Menü